Leni Adams

GRÖßE 166CM  HAARFARBE Braun  AUGEN grÜn-braun  SPIELALTER 27-34 JAHRE  SPRACHEN DEUTSCH, ENGLISCH, Spanisch und FranzÖsisch

Drama, Action und Comedy – Leni Adams spielte bereits in einer Vielzahl nationaler und internationaler Produktionen mit. Ihr präzises Spiel und ihre hohe Wandlungsfähigkeit zeichnen sie aus. Für Ihre Rolle als besorgte Mutter im englischsprachigen Amazon Prime Drama „Robin -Watch for Wishes” gewann sie den Preis als beste Nebendarstellerin. Der Kinofilm „Toro” von Martin Hawie, mit ihr als spanische Emilia, räumte zahlreiche Preise auf der ganzen Welt ab.

Im Herzen ist Leni Adams Entdeckerin, die immer neue Herausforderungen sucht. Deshalb machte die gebürtige Schwäbin ihre Schauspielausbildung in Paris und spricht fünf Sprachen fliessend: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch – und Schwäbisch.

Für ihre Rollen lernte Sie bereits Basketball spielen, überzeugte mit diversen Tanzskills und sattelte für ein Wüstenrennen sogar mal vom Pferd aufs Kamel um. Denn „geht nicht” gibt’s nicht. So ist das eben bei Entdeckern.

Showreel deutsch

Showreel englisch

Showreel Französisch

Showreel Spanisch


Leni Adams

GRÖßE 166CM  HAARFARBE Braun  AUGEN grÜn-braun  SPIELALTER 27-34 JAHRE  SPRACHEN DEUTSCH, ENGLISCH, Spanisch und franzÖsisch 

Drama, Action und Comedy – Leni Adams spielte bereits in einer Vielzahl nationaler und internationaler Produktionen mit. Ihr präzises Spiel und ihre hohe Wandlungsfähigkeit zeichnen sie aus. Für Ihre Rolle als besorgte Mutter im englischsprachigen Amazon Prime Drama „Robin -Watch for Wishes” gewann sie den Preis als beste Nebendarstellerin. Der Kinofilm „Toro” von Martin Hawie, mit ihr als spanische Emilia, räumte zahlreiche Preise auf der ganzen Welt ab.

Im Herzen ist Leni Adams Entdeckerin, die immer neue Herausforderungen sucht. Deshalb machte die gebürtige Schwäbin ihre Schauspielausbildung in Paris und spricht fünf Sprachen fliessend: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch – und Schwäbisch.

Für ihre Rollen lernte Sie bereits Basketball spielen, überzeugte mit diversen Tanzskills und sattelte für ein Wüstenrennen sogar mal vom Pferd aufs Kamel um. Denn „geht nicht” gibt’s nicht. So ist das eben bei Entdeckern.